Start

Funktionsoberflächen auf festen Körpern mittels Nanotechnologie 2.0 - Made in Germany

Die Atherma GmbH ist eine Dienstleistungsgesellschaft für die Entwicklung, Erlangung der Marktreife und Vermarktung neuer Technologien im Bereich "dünner Schichten" zur industriellen Anwendung in Zusammenarbeit mit relevanten Industrieunternehmen, mit Forschungsinstituten, Hochschulen und Universitäten. 

Kernkompetenz ist die Entwicklung von simulationsbasierten Verfahrenstechniken, das Design von Produktkomponenten und die Herstellung von Prototypen. Damit verbunden sind auch die Überwachung der kundenspezifischen Zielanforderungen, sowie die Entwicklung von Einsatzkonzepten.


Bild 1                                                                       Bild 2                                                                       Bild 3

Forschungs- und Entwicklungsmanagement

Das Management und die wissenschaftlichen Mitarbeiter der Atherma GmbH entwickelt , nicht allgemein bekanntes Wissen auf dem Gebiet der Beschichtung, der Mikrostrukturierung und der Modifizierung von Festkörperoberflächen mittels Lasertechnologie. Sie betreibt Forschung auf dem Gebiet der Laserpulsabscheidung superharter Materialien zur Entwicklung von neuartigen Verfahren zur Erzeugung von spannungsfreien, superharten, tetraedrisch gebundenen, wasserstofffreien, diamantartigen Kohlenstoffschichten (ta-C Schichten).


 Bild 4                                                                      Bild 5                                                                       Bild 6

Unternehmensstrategie

Auf dem Gebiet der Beschichtungstechnologie, der Mikro- und Nanostrukturierung von Festkörperoberflächen mittels des Excimerlaser-Maskenprojektionsverfahrens und des Femtosekundenlaser-Fokusverfahrens, erarbeitet das Unternehmen  Know-how, insbesondere im Bereich der Reibungs- und Verschleißminderung durch Einbringen von spezifischen Mikro- und Nanostrukturen in Oberflächen. Das hohe Know-how-Potential ermöglicht, neuartige Verfahren und Produkte zu entwickeln und diese in die industrielle Produktion zu überführen.

Kontakt

 
 
 
Ihre Angaben aus dem Kontaktformular (Name, E-Mail sowie Inhalt der Nachricht) werden von uns zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Anfrage und für den Fall von sich anschließenden Fragen bei uns gespeichert. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt ohne Ihre Einwilligung nicht.
 
 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

ATHERMA GmbH

Am Krähenberg 15

D-13505 Berlin


E-Mail: mail@atherma.de

Tel.: +49 (0)30 23 58 29 00

Fax: +49 32121 305529